Altbausanierung: Innenausbau

Hier sind die groben Maurerarbeiten bereits fertig. Die linke Wand wurde mit Gasbeton-steinen begradigt. Die Rohinstallation für Sanitär und auch die Elektroinstallation ist bereits abgeschlossen.
Statt eines Fundamentes hat man unter dem Fenster an der Außenwand den unteren Streifen, der aus Felsen besteht, einfach benützt. Er wurde von uns etwas begradigt, dass es auch zu einer geraden Außenwand kam. Links wurde mit roten Ziegeln das marode Mauerwerk komplett unterfangen und in ganzer Tiefe saniert.
Inzwischen wurde auch das Fenster erneuert, die Wände wurden verputzt, weiß gestrichen, die Heizungsinstallation ist ohne Verkleidung bereits abgeschlossen. Hier fehlt nur noch der Fußboden, der aus einer Dampfsperre, Lagerhölzern, dazwischen Isolierung, darüber Fichtenholzdielen besteht.
Im ersten Stock der früheren Tenne: durch die Türe ging es in eine Kammer, davor darüber darunter war früher alles voll Heu gewesen. Der Boden bestand nur noch aus einzelnen Bretter, war nicht mehr begehbar.
So sieht es heute aus. Die alten Blockwände wurden gereinigt. Zum darüber liegenden zweiten Stock wurde eine Holzbalkendecke eingezogen, auch die Decke zwischen Erdgeschoss und erstem Obergeschoss wurde komplett erneuert. Die kleine Treppe im Hintergrund führt ins zweite Stockwerk hinauf.