Altbausanierung: Innenausbau

So sah der alte Kuhstall aus: überall im Erdgeschoss war die darüber liegende Decke mit Stangen und Pfosten abgestützt, da die Decke bereits einsturzgefährdet war. Im gesamten Haus lagerten Müll und Unrat.
Auf diesem Foto ist der Stall auf der Südseite zu sehen sowie der Durchgang zur Milchküche gerade noch zu erkennen.
Ein weiterer Blick auf die Südseite des ehemaligen Stalles: hätte man die beiden Pfosten entfernt wäre wohl das ganze Haus zusammengefallen.
Das ist der Originalzustand, so wie der Kuhstall im Eingangsbereich ausgesehen hat.
Inzwischen waren einige Tage vergangen. Das Haus war komplett entrümpelt worden. Alle morschen Decken, auch die kaputte Stalldecke zum ersten Stock hin ist hier bereits entfernt. Um einigermaßen Raumhöhe zu gewinnen, musste der ganze Boden des Erdgeschosses abgetragen werden. Ein Bagger mit einer Breite von nur 90 cm löste den Boden. Vier Männer fuhren mittels Schubkarren den Aushub in Container. So konnten immerhin 5 Kubikmeter Aushub pro Stunde aus dem Haus bewegt werden.